Rehasport im Maxse's

Rehabilitation mittels Rehasport

Das Maxse’s Bewegungs- und Gesundheitszentrum ist Anbieter für orthopädischen Rehasport in Kisslegg im Allgäu. Rehasport ist Gesundheitssport, der für alle mit körperlichen Beschwerden bestimmt ist. Zu den orthopädischen Problemen zählen Schulter-, Hüft- und Knieprobleme, Rückenbeschwerden wie Bandscheibenvorfall, Osteoporose, Arthrose und künstliche Gelenke. Nach einem medizinischen Reha-Aufenthalt oder nach einer physiotherapeutischen Behandlung kann der Heilungsverlauf mit der Teilnahme am Rehasport verbessert werden.

Ablauf Rehasport

Rehasport umfasst in der Regel 50 Gymnastikstunden (in Ausnahmefällen bis zu 120 Einheiten) mit einer Dauer von jeweils 45 Minuten unter fachlicher Leitung in einer Gruppe.

Bitte beachten Sie folgende Dinge beim Rehasport im Maxse's:

  •  Kommen Sie bereits umgezogen in Gymnastikkleidung zum Rehasport.
  • Bringen Sie eine Gymnastikmatte zum Rehasport mit. Bei Bedarf kann im Maxse's eine Gymnastikmatte erworben werden.
  • Bringen Sie ein großes Handtuch (Hygiene) mit.
  • Bringen Sie bei Bedarf etwas zu Trinken mit.

Kurstermine

Rehasport findet derzeitig fünf mal pro Woche, an drei Tagen statt.

Die Kursgruppen-Teilnehmer sind fest zugeordnet. Dies geschieht anfangs beim Rehasport-Aufnahmegespräch.

Möchte ein Teilnehmer in einen anderen Kurs wechseln, kann dies in Absprache mit dem Rehasport Trainer erfolgen. 

In 4 Schritten zum Rehasport im Maxse's

01


Schritt 1 - Arzt & Verordnungsformular

Rehasport wird von ihrem Arzt mit dem Verordnungsformular „Muster 56“ (➽ Download Mustervorlage Verordnungsformular) verordnet.

02


Schritt 2 – Ausfüllen des Verordnungsformulars

Tragen Sie anschließend auf der Rückseite der Verordnungsformulars unter „Leistungserbringer“ folgendes ein: Gesundheits- und Rehasportverein Baden-Württemberg e.V. Maxse’s Bewegungs- und Gesundheitszentrum, Asamstr. 11, 88353 Kisslegg.

03


Schritt 3 – Genehmigung der Krankenkasse

Nun reichen Sie das Verordnungsformular bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein.

04

Schritt 4 – Termin im Maxse‘s

Abschließend nach Erhalt des genehmigten Verordnungsformulars vereinbaren Sie einen Termin zum Rehasport-Aufnahmegespräch bei Maxse's.


Rehasport Zusatzpakete

Um noch spezifischer auf Ihre Beschwerden einzugehen besteht die Möglichkeit, ein Zusatztraining in Kombination mit dem Rehasport zu absolvieren. So können Sie noch gezielter Ihre Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer verbessern. 

Rehasport Flexx

  • fle-xx® Geräte: eine ideale Lösung für gezielte Dehnübungen und Mobilisation von Wirbelsäule und Extremitäten

Trainingszeiten immer +/- 1,5h vor oder nach Ihrem Rehasport. Buchbar nur vor Ort direkt über den Rehasport Trainer in Kombination mit einer Rehasportverordnung.

5,-

/Woche

Für maximale Beweglichkeit

Rehasport+

  • Elektronisches Milon® Gerätetraining: Einfaches & sicheres Training durch eingespeicherte Sitz- & Hebelpositionen auf Ihrem individuell programmierten Chipband
  • Trainingszeiten immer +/- 1,5h vor oder nach Ihrem Rehasport. Buchbar nur vor Ort direkt über den Rehasport Trainer in Kombination mit einer Rehasportverordnung.

    7,5

    /Woche

    Für maximalen Trainingserfolg

    Rehasport Premium

    Kombination aus: REHASPORT Flexx & REHASPORT+

    Trainingszeiten immer +/- 1,5h vor oder nach Ihrem Rehasport. Buchbar nur vor Ort direkt über den Rehasport Trainer in Kombination mit einer Rehasportverordnung.

    10,-

    /Woche

    Für maximale Gesundheit